News

Wintervorbereitung Checkliste

Wintervorbereitung Checkliste

Wintervorbereitung Checkliste

Falls es im Winter zum Stromausfall kommt; Sorgen Sie vorab für mindestens eine der folgenden Wärmequellen:

  • Stellen Sie niemals eine Raumheizung auf Möbel oder in die Nähe von Wasser.
  • Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt in der Nähe einer Raumheizung.
  • Halten Sie Wärmequellen in mindestens 1 Meter Abstand von Möbeln und Vorhängen.
  • Besorgen Sie folgende Sicherheitsausrüstung:
    • Chemische Feuerlöscher
    • Funktionierende Rauchmelder (Check vor der Wintersaison und bei Bedarf Batterien wechseln)
    • Kohlenmonoxid-Detektor (überprüfen Sie ihn vor der Wintersaison und wechseln Sie die Batterien, wenn nötig.)
  • Falls Sie einen Generator verwenden, sollte dieser einen Sicherheitsabstand zu jedem Fenster, Türen oder einem Kamin haben und nicht im Freien stehen, damit er keinen Kontakt mit Schnee oder Regen hat.
  • Falls Sie einen Generator im Innenraum, in der Garage oder in der Nähe der Luftzufuhr Ihres Hauses verwenden, schalten Sie einen Kohlenmonoxid-Detektor ein, um jedes Risiko einer Kohlenmonoxidvergiftung zu vermeiden.
  • Lagern Sie kein Benzin im Innenraum, wo sich die Dämpfe entzünden könnten.
  • Verwenden Sie individuelle Schwerlast-, Outdoor-Kabel, um diverse Geräte anzuschließen.

 Kochen-Beleuchtung Checkliste 

  • Verwenden Sie batteriebetriebene und/oder Kurbel-Taschenlampen oder Laternen.
  • Verwenden Sie niemals Holzkohlegrills oder tragbare Gasöffen ohne Kohlenmonoxidwarner im Innenraum, die Dämpfe können tödlich sein.
  • Wenn Sie Kerzen verwenden, lassen Sie beleuchtete Kerzen nie allein. 

Wasser-Checkliste bei Minusgraden

  • Lassen Sie alle Wasserhähne leicht offen, so dass Sie kontinuierlich tropfen.
  • Die Innentemperatur warmhalten.
  • Mehr beheizte Luft in der Nähe von Rohren ermöglichen. Öffnen Sie Küchenschranktüren unter der Küchenspüle.
  • Wenn Ihre Rohre Einfrieren, tauen Sie diese langsam mit warmer Luft aus einem Fön auf, alternativ mit heissem Wasser.
  • Wenn Sie Ihre Rohre nicht Auftauen können, oder wenn die Rohre aufgebrochen sind, verwenden Sie Wasser in Flaschen. Sorgen Sie immer für eine ausreichende Menge an Wasserflaschen.
  • Füllen Sie die Badewanne, der Waterbob ist eine gute Idee dafür.
  • Im Notfall kann, wenn kein anderes Wasser zur Verfügung steht, Schnee für Wasser geschmolzen werden. Wenn man Wasser für eine Minute zum Kochen bringt, werden die meisten Keime getötet, aber die Chemikalien, die eventuell im Schnee vorhanden sind, werden Sie leider auf diese Art nicht los.

Zur Erinnerung hier auch nochmals ein älterer Winter Blogbeitrag zur Auffrischung:

Stromausfall im Winter? Wie Sie trotzdem Heizen und Kochen können!

https://prepper-profi.de/blogs/news/178469319-first-post

 

 

Wachbleiben in einer Krisensituation

Wachbleiben in einer Krisensituation

Als Prepper in einer Krisen-Situation werden einige von uns aufgefordert werden, Wachdienst zu leisten, wach zu bleiben und wach und bereit zu sein.

In Zeiten, wo uns Nachrichtensendungen in Sekundenschnelle einschlafen lassen, weil Medieninhalte so langweilig geworden sind, dass sie sofort betäubend wirken und die Fernbedienung nicht schnell genug funktioniert, um die Kanäle zu wechseln. Was können wir tun, um wach zu bleiben, wenn es wirklich zählt?

Testen Sie sich selbst!

Versuchen Sie nach einem normalen Tag nur für eine Nacht wach zu bleiben, während Sie aus einem Ihrer Fenster schauen. Kein Smartphone, kein Fernseher, nichts, was Lärm macht oder Licht spendet und Ihre Position ausmacht. Langeweile ist hier der Feind! Versuchen Sie zuerst eine 2-Stunden-Schicht und wenn Sie Erfolg haben, versuchen Sie 4 Stunden. Dies wird die Realität des Wachdienstes in einer möglichst sicheren Umgebung deutlich machen.

Bereiten Sie sich rechtzeitig vor!

Müdigkeit oder Schlafentzug, ist das Worst-Case-Szenario. Es gibt einige Schritte, die das je nach Situation etwas erträglicher machen können.

Machen Sie die Wache so kurz wie möglich und wenn Sie die Manpower haben, zwei pro Schicht, um sich wach zu halten.

Wenn Sie längere Schichten allein durchziehen müssen, trinken Sie - Kaffee, Limonade, Energiegetränke, nur Wasser, je kälter, desto besser. Denken Sie daran, Kaffee mit Energy-Drinks zu mischen, um wach zu bleiben, die Kehrseite ist aber leider, dass Ihr Körper Ihnen später nicht vergeben wird, wenn Sie versuchen, etwas Schlaf zu bekommen.

Nehmen Sie kleine Zwischenmahlzeiten zu sich - alles mit einem hohen Koffein- oder Zuckergehalt, so schlecht es klingt, Instantkaffee, Zuckerwürfel, kleine Stücke von Süßigkeiten, die nicht gekaut werden, sondern sich im Mund auflösen. Ihr Zahnarzt wird Sie entweder lieben oder hassen, abhängig vom Tauschhandel, dem er zugestimmt hat. Viele Fernfahrer verwenden diese Methode. Einige essen getrocknete Früchte oder Nüsse.

Denk Spiele - Mathe in Ihrem Kopf – z.B. multiplizieren einer dreistelligen Zahl mit einer zweistelligen Zahl in Ihrem Kopf. So wird Schauspielern beigebracht, so zu wirken, als würden sie denken, und das funktioniert, weil Ihr Verstand aktiv ist. Zwingen Sie sich selbst, diese Probleme zu lösen. Diese mentale Übung ist sehr nützlich. Zählen Sie von 1.000 rückwärts. Es lässt die Zeit vergehen und es ist eine Methode, die professionelle Redner oder Debattierer verwenden, um nicht sofort zu einer abweichenden Antwort zu überreagieren, und genug Zeit zu haben um über die richtige Antwort nachzudenken.

Singen Sie in Ihrem Kopf ein Lieblingslied und tun Sie Ihr Bestes, um die Texte richtig wiederzugeben.

Machen Sie es sich selbst weniger gemütlich, zu warm oder zu kalt ist gut, zu entspannt zu sein ist schlecht - vermeiden Sie die Dinge, die Sie normalerweise tun um versuchen zu schlafen. Bewegen Sie sich, machen Sie Kniebeugen etc. aber verraten Sie Ihre Position nicht, Sie möchten ja nicht entdeckt werden.

Erstellen Sie eine Routine - eine, die Sie Nacht für Nacht durcharbeiten können, eine, die Ihre Gedanken herausfordert - wähle Sie ein bestimmtes Lied, das Sie singen werden, bei dem Sie aber nicht den kompletten Text kennen. Legen Sie einen Zeitraum fest, um die Gedanken / Mathe-Übungen zu machen und behalten Sie diesen Plan bei .

Selbstzufriedenheit ist der Feind und es bringt Menschen um

Logischer weise, schlafen Sie genug wenn Sie nicht im Wachdienst sind, bekommen Sie so viel Schlaf wie möglich.

Eine andere Sache, die man beachten sollte, ist, wie man seine Position NICHT preisgibt.

Rauch aus einer Zigarette kann in der Nacht aus Entfernungen von 250 bis 500 Metern, Rauch von einem Lagerfeuer für Meilen gesehen werden.

Eine Taschenlampe oder Licht aus einer Smartphone-Taschenlampe App kann bis zu 500 Meter, sogar das Glühen des Bildschirms, das alles kann gut innerhalb des Scharfschützenbereichs gesehen werden.

Jede Beleuchtung Ihrer Position kann Sie kompromittieren, dies beinhaltet auch Geräusche. Wir alle haben diesen Freund, der ständig auf den Fuß klopft, oder die Leute, die sich gerne die Knöchel knacken. Denken Sie über diese Angewohnheiten nach und unterlassen Sie dies.

Andere Dinge, die Ihre Position auch nachts verraten - Licht, das von Gegenständen wie Ferngläsern, Waffen und persönlichen Gegenständen wie Getränkedosen reflektiert wird.   

Hier finden Sie auch noch viele Tipps um wachzubleiben, aber beachten Sie bitte, dass Sie nur Ratschläge befolgen, die Ihre Position nicht verraten.

 

https://de.wikihow.com/Wach-bleiben-wenn-man-m%C3%BCde-ist

6 gefährliche "urbane Überlebens Mythen" über Wasser

6 gefährliche "urbane Überlebens Mythen" über Wasser


6 gefährliche " Überlebensmythen" zum Thema Wasser

Wie bei Allem, was mit Survival oder Krisenvorsorge zu tun hat ist, schweben viele Gerüchte herum, was funktioniert und was nicht  wenn es darum geht, hydriert zu bleiben und mit Wasser zu überleben, gibt es keine Ausnahmen.  Wir haben eine Reihe der häufigsten Mythen und gefährlichen Gerüchte gefunden, die weitergegeben wurden und beschlossen, Sie hier anzusprechen.

  1. Es ist sicher, fließendes Wasser zu trinken

Verlassen Sie sich nicht darauf.  Denken Sie daran, es kam von irgendwo und die Quelle oder was es war kam eventuell in Kontakt mit Keimen. Lesen Sie den passenden Artikel dazu:

https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Wanderer-trinken-Hunde-Badewasser-31906703?httpredirect

Wenn Sie zwischen laufendem und stagnierendem Wasser wählen müssen, sollte die Auswahl immer für die erste Variante ausfallen, aber stellen Sie sicher, dass Sie auch dieses Wasser behandeln und reinigen, bevor Sie es konsumieren.

  1. Schnee zu essen ist eine gute Möglichkeit, um sicher zu rehydrieren

Nein, dies kann tatsächlich zu einer weiteren Austrocknung führen, da der  Körper Wärmeprozesse durchgehen muss, um den Schnee zu schmelzen, sobald Sie ihn essen.  Es kann auch zu Hypothermie führen.  Der Schnee auf dem Boden könnte auch Bakterien und andere Organismen enthalten, die Sie krank machen können.  Versuchen Sie immer, Schnee zu schmelzen, bevor Sie ihn verzehren.  Wenn der Schnee nicht weiß und frisch ist, bleiben Sie weg von ihm oder stellen Sie zumindest sicher, dass Sie ihn reinigen und behandeln.

  1. Salzwasser in kleinen Mengen zu trinken ist sicher

Nein, Nein, Nein!  Trinken von Salzwasser in jeder Menge wird zu einer weiteren Austrocknung und schnellerem Verdursten führen. Da wäre es sogar besser KEIN Wasser zu trinken.  Sie können Salzwasser verwenden, um Ihren Körper abzukühlen, aber nie um es zu trinken. Lesen Sie diesen Artikel

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/ueberleben-auf-dem-meer-durst-loeschen-mit-salzwasser-a-399702.html

 

  1. Brunnenwasser kann getrunken werden

Nein, das sollte man vor dem Trinken behandeln.  Gerade Infektionskrankheiten, wie z.B. Magen-Darm-Erkrankungen, spielen bei verunreinigtem Wasser häufig eine Rolle. Das kann auch für Menschen. Dies ist besonders bei Kindern der Fall, man muss Brunnenwasser auch nicht einmal trinken, um davon krank werden zu können. Auch mit verunreinigtem Wasser zubereitete Lebensmittel stellen ein Infektionsrisiko dar.

Besonders Personen, die nicht regelmäßig Brunnenwasser trinken sind Keime und andere Schadstoffe im Wasser gefährlich. Die Darmflora eines Menschen kann sich an Umgebungsbedingungen anpassen und reagiert deswegen unter Umständen nicht (mehr) auf das verkeimte Wasser.

  1. Trinken von Urin wird Austrocknung verhindern

Sie können Urin 1 bis 2 Mal in einer extremen Notlage trinken, aber denken Sie daran, Urin ist ein  Abfallprodukt.  Es gibt mehr Wasser als Abfallprodukte in einem gut hydrierten Individuum, aber das Verhältnis sinkt, wenn die Hydratationswerte nach unten gehen.  Daher wird Ihr Urin dunkler gefärbt werden, wenn Sie dehydrierter werden. Sie können allerdings Urin destillieren. Füllen Sie Urin in eine Wasserflasche und erhitzen Sie die Flüssigkeit. Bohren Sie mit irgendeinem scharfen Werkzeug ein Loch in den Deckel der Flasche und stecken Sie einen Schlauch in die Flüssigkeit die erhitzt wird. Über den Schlauch wird der Wasserdampf dann in eine andere Wasserflasche gefüllt, das kühlt ab und ist geniesbar.

Wie man unterwegs ein Feuer mit Stahlwolle startet

Wie man unterwegs ein Feuer mit Stahlwolle startet

Das Zustandebringen eines Feuers kann in einer Überlebenssituation den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.

Diese Methode hier ist schnell und einfach, also Notizen machen😊

Es funktioniert sogar im Regen oder in der Feuchtigkeit.

Eines der genialen Dinge beim Feuermachen mit Stahlwolle ist, dass die Stahlwolle auch nass werden kann.

Ja, das lesen Sie richtig. Die Stahlwolle kann feucht sein und diese Methode wird dennoch funktionieren. Also nachdem Ihre Streichhölzer feucht und unbrauchbar geworden sind, können Sie immer noch ein Feuer herstellen.

Warum funktioniert das?

Es ist einfaches physikalisches Gesetz! Man braucht nur die richtige Stahlwolle,  dann gibt es genügend Widerstand und eine geringe Wärmekapazität, die Sie innerhalb von zwei Sekunden entzünden wird.

Der Stahl funktioniert im Grunde wie eine Glühbirne – also berühren Sie diese bitte nicht sobald die Funken übergesprungen sind – es ist heiß.

Ich erwähnte, dass die Art der Stahlwolle der Schlüssel ist. Welche Art von Stahlwolle sollte verwendet werden?

Holen Sie sich die feinste Stahlwolle, die Sie finden können.und eine 9 V Batterie Sie brauchen einen Haufen trockenen Brennstoffs, der leicht brennt – nicht anders, als ein anderes Feuer zu starten.

  1. Berühren Sie die Stahlwolle mit Ihrer Batterie. Die Stahlwolle entzündet und brennt. Achten Sie darauf, das heiße Metall nicht zu berühren oder die Dämpfe einzuatmen.
  2. Entfachen Sie ein immer grösseres Feuer, indem Sie immer mehr Material hinzufügen.

Hier ein Video zum Veranschaulichen

Was ist mit anderen Batterietypen?

Sie haben Optionen, falls Sie kein 9V zur Hand haben. Sie können jede Batterie, die Sie zur Verfügung haben, auch einen Telefon-Akku verwenden. Dazu gehören:

  • C Batterien
  • D Batterien
  • AA Batterien
  • AAA Batterien
  • Autobatterien
  • Und so weiter...

 

Ziehen Síe die Wolle auseinander und berühren Sie es mit einer Batterie.

11 überraschende Verwendungen für eine Dose

11 überraschende Verwendungen für eine Dose


Hier verschiedene Verwendungen für eine Dose

  1. als Container

Die offensichtlichste Verwendung ist natürlich, wofür es entwickelt wurde, als Container. Sie können praktisch alles in einer Dose tragen – Wasser, Nahrung, Sand, kleine Geräte, und so weiter. An den meisten Stellen findet sich auch ein Draht, und durch das Stanzen von zwei kleinen Löchern in der Seite der Dose mit einem Taschenmesser, oder einem Stück Glas, scharfem Stein, einem Stück Metall oder einem Nagel kann man einen Drahtgriff befestigen, um einen nützlichen Tragebehälter herzustellen.

  1. als Tasse oder kleiner Kochtopf

Sie können die Dose auch als Tasse oder kleinen Kochtopf verwenden. Die Fähigkeit, Wasser zu kochen, ist lebenswichtig, und die Dose ermöglicht Ihnen das Wasser zu kochen, um es zu reinigen und es sicher zu trinken. Sie können die Dose auch als Topf verwenden, um Lebensmittel zu kochen, medizinische Getränke zuzubereiten, heiße Getränke zu machen oder Instrumente zu sterilisieren. Wenn Sie den Inhalt in der Dose über offenem Feuer wärmen, achten Sie darauf, dass Sie sich beim Anheben nicht selbst verbrennen. Verwenden Sie ein Stück Stoff oder einen kleinen Zweig, um die heiße Dose mit dem Drahtgriff zu heben.

  1. als Ofen

Sie können die Dose auch als Ofen verwenden. Diese Methode ist besonders dann nützlich, wenn man nicht viel Brennholz oder brennbares Pflanzenmaterial zu Hand hat. Soldaten in der nordafrikanischen Wüste taten dies im zweiten Weltkrieg. Sie nannten es einen Bengasi-Herd. Füllen Sie die Dose etwa halb voll mit Sand und geben Sie dann etwas Benzin in den Sand geben, um ihn zu nass zu machen. Lassen Sie den Inhalt brennen, indem Sie einige kleine Holzstücke auf die Oberseite legen. Es wird für etwa fünf Minuten – lang genug brennen, um Wasser zu kochen oder ein Ei zu braten (Sie werden Eier in Vogelnestern finden, wenn Sie sich die Mühe machen, zu schauen).

  1. als Falle

Im Notfall kann Ihnen die Dose als eine nützliche Falle dienen. Vergraben Sie es im Boden, so dass die Öffnung der Dose auf der gleichen Ebene wie der Boden ist. Sie  haben jetzt eine Grubenfalle gemacht. Kleine krabbelnde Insekten, Frösche und sogar kleine Säugetiere wie Mäuse können in die Falle tappen, die man essen oder als Köder verwenden kann, um Fische zu fangen. Fügen Sie ein wenig Wasser in die Dose, damit die Falle auch funktioniert.

  1. als Signal für Hilfe

Mit Hilfe der Dose können Sie Signale geben – Sie haben jetzt einen Heliograph oder Signal-Spiegel. Vergewissern Sie sich, dass eine Seite des Deckels glatt und hell poliert ist, um eine gute reflektierende Oberfläche zu haben. Bohren Sie ein Loch in die Mitte des Deckels, damit sie damit da Ziel anvisieren können. Sie können nun an Fahrzeuge, oder niedrig fliegende Flugzeuge signalisieren, indem Sie mit dem Spiegel in Richtung des Objektes zielen.

  1. als Schneidewerkzeug

 

Da die Dose metallisch ist, können Sie auch ein Schneidewerkzeug aus dem Material zaubern. Sie können die Kanten des Deckels schärfen, um ein scharfes Werkzeug zu entwerfen. Und man kann es teilweise biegen, um ein stumpfes Ende zu schaffen. Sie können es entweder in die Hand nehmen um zu schneiden, oder auf ein Stück Holz montieren.

  1. als Pfeilspitze

 

Wenn Sie kein Werkzeug dabei haben, dann biegen Sie das Metalle einfach zurecht.

 8. als Wasser Filter

Durch das Stanzen von ein paar kleinen Löchern in den Boden der Dose und das Hinzufügen von Schichten von Kies und Sand, können Sie einen effektive Wasserfilter basteln. Dadurch wird Feinstaub vor dem Kochen entfernt, so dass das Wasser geniessbar wird. Es kann auch als Dusche dienen, indem man einige Löcher in den Boden bohrt.

  1. als Fischköder

Kleine, reflektierende Blechstücke an der Angeln locken Fische an. Sie können diese aus Ihrem Survival-Kit nehmen, wenn Sie eines haben, oder Sie können Haken aus Draht oder sogar Dornen machen.

  1. als Kerzenlampe

Bei windigen Bedingungen kann es schwierig sein, eine Kerze brennen zu lassen. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie eine kleine Kerzenlampe (wie oben gezeigt) herstellen.

  1. als Heizer für unterwegs

Bohren Sie ein paar Löcher in die Unterseite der Dose, dann legen Sie glühende Kohlen oder schwelenden (Kuh) Mist in die Dose. Die Kohlen oder Mist werden für viele Stunden langsam brennen und dann, wenn Sie Feuer machen müssen, werden Sie bereits glühende Kohlen haben, um mit Ihr Feuer zu entfachen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie nur wenige Streichhölzer und kein funktionierendes Feuerzeug haben.

 

Survival Fähigkeiten - auch für Kinder und ältere Familienangehörige

Survival Fähigkeiten - auch für Kinder und ältere Familienangehörige

Überlebensstrategien sind wichtig, egal welche Altersgruppe betroffen ist.

Bringen Sie Ihren Kindern einige grundlegende Überlebens-Fähigkeiten bei, die ihnen im Fall einer Notlage helfen werden.

Jedes Kind ist anders, aber beginnen sie so früh als möglich mit einer Liste, die am Besten für Sie und ihre Familie funktioniert und halten Sie es am Anfang einfach.

Ein verlorenes Kind ist ein verängstigtes Kind, und in der Regel ist der erste Instinkt mit der Suche nach der Familie zu beginnen. Bringen Sie Ihren Kindern bei eine kleine Pause einzulegen, sich hinzusetzen und nachzudenken, sobald sie erkennen, dass sie die Eltern oder Begleitpersonen verloren haben. 

Erwägen Sie die Ausstattung ihrer Kinder mit einem preiswerten Handy, und packen Sie ein paar Überlebensgegenstände in den Rucksack . Eine Pfeife, ein helles Halstuch und eine Flasche Wasser sind hilfreich für ein Kinder Survival Kit. Erklären Sie Ihren- Kindern wie sie mit diesen Hilfsmitteln umgehen sollen, z.B. das Wasser rationieren….

Was in einem medizinischen Notfall zu tun

Üben Sie mit Ihren Kindern den Notruf und Sie, ein anderes Familienmitglied, oder einen Nachbarn anzurufen. Vermitteln Sie ihnen, dass sie ruhig warten sollen bis Hilfe eintrifft. Melden Sie ihre Kinder und älteren Familienmitglieder zum Erste Hilfe Kurs an, damit Sie dann in der Lage sind etwas zu tun, während Sie auf Hilfe warten. Üben Sie zuhause mit einem Erste-Hilfe-Set.

Dieses Wissen kann Ihrem Kind helfen, viele gefährliche Situationen zu vermeiden. Das Konzept ist einfach das Bewusstsein der Kinder für Gefahr zu wecken— nicht indem Sie Sie erschrecken, sondern indem Sie spielen, um diese Fertigkeit zu lehren und zu praktizieren.

Kinder sind die größten Fans von Outdoor-Abenteurer Bear Grylls . Ihre Augen werden gross bei so viel seinem Wagemut. Jungen und Mädchen bewundern seine Überlebens Fähigkeiten gleichermaßen Hier sind vier Überlebens-Fähigkeiten, die jedes Kind kennen sollte, zusammen mit ein paar Tipps für Eltern. 

Wie man Situationsbewusstsein aufrechterhalten kann

Diese Fertigkeit kann Ihrem Kind helfen, viele gefährliche Situationen zu vermeiden. Eltern können Ihren Kindern helfen, aufmerksamer und bewusster zu werden — nicht indem Sie Sie erschrecken, sondern indem Sie spielen, um diese Fertigkeit zu lehren und zu praktizieren.

Oh, oh! Das Licht-Aus-Spiel

Ein ungeplanter Stromausfall am Abend wird Ihre Kinder gehörig Angst einjagen. Aber, was ist mit einem ganz normalen Spieleabend wenn es keinen Grund gibt, sich Sorgen zu machen? Schalten Sie die Lichter vor dem Abendessen aus und, kochen Sie das Abendessen auf dem Grill, im Kamin oder was auch immer alternative Methoden Sie haben (oder haben Sie das schon geplant?) Versuchen Sie Ihren Kühlschrank oder Gefrierschrank nicht zu öffnen und geben Sie vor, dass es eine reale Situation wie ein Sturmausfall wäre. Gehen Sie mit der Taschenlampe in den Garten, lesen Sie im Feuerschein, schlafen Sie in Schlafsäcken im Wohnzimmer.

Unterwegs mit Kindern

Wenn Sie beispielsweise im Auto fahren, bitten Sie Ihre Kinder, ein Gebäude oder Fahrzeug zu beschreiben, an dem Sie eben vorbeigefahren sind. Lehren Sie, die Aufmerksamkeit auf die Route nach Hause zu richten, Die meisten Kinder haben keine Ahnung wo sie sind und wie sie wieder nach Hause kommen können. Sagen Sie Ihnen sie sollen ihre Augen zu schließen und beschreiben, was jemand trägt. Ermutigen Sie Ihre Kinder sich die Nummernschilder der vorbeifahrenden Autos zu merken. Was bedeutet das Kennzeichen? Aus welcher Stadt kommt den das Auto? Die Kenntnis Ihrer Umgebung wird Ihnen bei der Orientierung helfen.

Kinder allein zuhause

Normalerweise ist es die beste Strategie für das Kind, die Haustür nicht zu öffnen, wenn es allein zuhause ist. Sobald die Tür geöffnet ist, ist es so viel einfacher für einen Eindringling in das Haus zu kommen. Ziehen Sie einen Türspion in Erwägung, oder eine Alarmanlage. Halten Sie Türen, Fenster Jalousien und Vorhänge geschlossen. Geräusche von Fernseher oder Radio sind in Ordnung, jemand mit fragwürdigen Motiven wird zweimal darüber nachdenken, einzudringen, wenn Geräusche zu hören sind.

  1. Gartengestaltung die Ihrer Sicherheit dient

Landschaftsgestaltung kann helfen, Ihr Haus zu verschönern, aber es kann auch helfen, Eindringlingen abzuwehren. Das Bepflanzen von Dornbüschen unter Fenstern, zum Beispiel, kann potentielle Einbrecher entmutigen, Zugang zu Ihrem Haus zu erhalten. Gebüsch in der Nähe von Fenstern und Türen sollten getrimmt gehalten werden, wild wuchernde Pflanzen können ein Versteck für Einbrecher bieten. Installieren Sie Gartenbeleuchtung, mit Bewegungsmeldern, das kann auch als Abschreckung dienen.

  1. Paket vor der Eingangstür ziehen Diebe an

Online-Shopping hat seine Vorteile, aber Lieferungen an der Haustür stellen eine Versuchung für Diebe dar. Lassen Sie Pakete nicht an prominenten Plätzen vor Ihrem Haus ablegen, dann sieht man ja auch gleich, dass niemand zuhause ist.

  1. Halten Sie Wertgegenstände und Schlüssel verborgen

Behalten Sie Vorhänge zur Strasse geschlossen, damit vorübergehende Passanten keine Einsicht erhalten. Lassen Sie Haustürschlüssel etc nicht offen im Eingangsbereich liegen. Es ist möglich, dass Tech-versierte Diebe Fotos machen und damit kann der Schlüssel nachgemacht werden.

https://www.keycopy.de/schluessel-online-nachmachen/

Begutachten Sie Ihre Haustür, entspricht Sie den Normen? Wenn Sie unsicher sind, dann lassen Sie sich von Ihrer Versicherung oder von der Polizei beraten.

https://www.kaeuferportal.de/bauen/haustueren/sicherheitshaustueren/

Ihre persönlichen Gewohnheiten spielen eine wichtige Rolle für Ihre Sicherheit. Schliessen Sie Türen und verriegeln Sie Fenster routinemäßig und legen denken Sie über eine Alarmanlage nach.

Die gute Nachricht ist, dass es einige einfache Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Sicherheit Ihres Hauses zu erhöhen und reduzieren Sie Ihr Risiko für einen Einbruch oder Diebstahl. Das sind ein paar einfache Tipps, die dazu beitragen können, Ihre Sicherheit zu verbessern, und ihren allgemeine Seelenfrieden zu behalten.

Denken Sie logisch und arbeiten Sie einen praktikablen Plan aus, mit dessen Hilfe Sie verhindern können, dass Ihr Zuhause oder Ihre Familie ein leichtes Ziel ist. Arbeiten Sie eine Checkliste für Ihren Senior aus. Medikamente, spezielle Diät, Hör- und Gehhilfe etc. Wir senden im nächsten Newsletter mehr Informationen zu dem Thema.

Survival Hacks

Survival Hacks

Hier ein paar Tricks aus der Survival-Kiste

Rauch für ein Signal

Eine Kombination aus frischen Kiefern- und Fichtennadeln erzeugt viel Rauch fuer ein Signal. Beginnen Sie mit einem kleinen Feuer mit trockenen Blättern, Zweigen oder anderem Zunder. Wenn das Feuer aufhört und raucht, legen Sie die Nadeln über das Feuer und sorgen dafür, dass es vollständig bedeckt ist. Dies führt dazu, dass die Zweige intensiv brennen und noch mehr Rauch erzeugen.

Zusätzliche Dinge zu beachten:

Die Wahl des Standortes - idealerweise sollten Sie ein Feuer auf erhöhtem Gelände, wie z. B. einem Gipfel, einem Hügel oder einem Kamm, entfachen. Räumen Sie den Bereich frei, so dass das Feuer nicht in der Nähe von Zweigen oder anderen brennbaren Stoffen hängen bleibt. Die nächste beste Option ist, das Feuer mit Steinen zu isolieren, um das Feuer zu kontrollieren.

Was erzeugt den dicken Rauch? - Trockenes Gras, Blätter, Kiefernnadeln, Papier, Sägespäne, kleine Stäbchen eignen sich hervorragend zum Starten von Feuer. Um das Feuer zu erhalten, müssen Sie trockenes Holz, volle Äste und ähnliches finden, die einen langsamen, aber lang anhaltenden Brennstoff liefern. Um mehr Rauch zu erzeugen; fügen Sie einfach frische Zweige und feuchte Blätter hinzu.

Vergessen Sie nicht, das Feuer gründlich zu löschen, damit kein Waldbrand entstehen kann, wenn Sie Ihren Standort verlassen oder wenn Sie gerettet werden.

Kleidung in Schichten

Camper denken oft, dass man sich ständig einpacken muss, um vor der Kälte besser geschützt zu sein. Aber wenn Sie zu viele Lagen verwenden, wenn Sie es nicht unbedingt brauchen, werden Sie wahrscheinlich beginnen zu schwitzen, was die Isolierung minimiert. Sind Ihre Extremitäten (d. h. Hände, Füße und Kopf) bedeckt, können Sie sich in kalten Umgebungen bewegen, solange Sie mobil sind. Reservieren Sie diese zusätzlichen Schichten, wenn Sie schlafen, weil Sie sich dann überhaupt nicht bewegen

Halten Sie immer ein verkohltes Tuch bereit😊

Nehmen Sie ein kleines Stück Stoff und legen Sie es in einen Metallbehälter. Stellen Sie sicher, dass der Behälter eine Abdeckung hat. Bohren Sie ein kleines Loch in den Deckel. damit der Rauch entweichen kann.Brennen Sie den Behälter (mit dem Tuch darin) für ein paar Minuten. Es ist alles richtig, wenn das Tuch intakt bleibt, aber von all dem Feuer dunkel ist. Dieses Kohle-Tuch ist wirklich großartig um Feuer zu starten, weil es mit nur einem kleinen Funken Feuer fängt. Tipp: Versuchen Sie, ein großes Tuch in wirklich kleine Stücke zu schneiden oder zu zerreißen und es in einer Thunfischdose sauber zu rollen.

Haben Sie immer etwas Aluminiumfolie dabei

Während Sie dies immer in Ihren Überlebens-Essen-Kit haben, um Ihr Essen einzupacken, halten Sie ein separates Blatt in Ihrer Tasche, um immer eine trockene Oberfläche zu haben. Dies kann sich als ideale Oberfläche zum Starten von Bränden als nützlich erweisen, besonders wenn es gerade regnet und der Boden zu feucht ist, um ein Feuer zu entfachen. Benutzen Sie dies mit Ihrem verkohlten Stoff und anderen Zunder, die Sie dabei haben, und Sie können ein Lagerfeuer starten, auch wenn es draußen nass ist.

Aluminiumfolie kann auch als provisorische Schale verwendet werden. Legen Sie einfach einen Stein auf die Folie und wickeln Sie ihn um, indem Sie den Stein als Form verwenden. Zinnfolie dient auch als Reflektor um die Hitze zu maximieren. Die Verwendungen von Aluminiumfolie im Krisenfall sind endlos. 

Selbst nach dem Ende des Feuers halten die Steine noch genug Wärme, um Sie warm zu halten. Die Hitze des Gesteins kann auch dazu verwendet werden, Wasser zu wärmen. Stellen Sie das Wasser  einfach in Aluminiumdosen, die mit Wasser gefüllt sind. Auf die Art und Weise haben Sie auch noch einen schönen Tee oder eine heisse Suppe.

Haltbarkeit von Lebensmitteln in der Gefriertruhe oder im Tiefkühlschrank

Haltbarkeit von Lebensmitteln in der Gefriertruhe oder im Tiefkühlschrank

 

Essenssorte

Enthält immer noch Eiskristalle und fühlt sich kalt und gekühlt an

aufgetaut; über 4 Stunden über 4 ° C gehalten


Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte

wieder einfrieren

(Meeresfrüchte verlieren etwas Textur und Geschmack)

wegwerfen

Milch und weicher oder halbweicher Käse

wieder einfrieren

(Produkte können etwas Textur verlieren)

wegwerfen

Eier (außerhalb der Schale) und Eiprodukte

wieder einfrieren

wegwerfen

Eiscreme oder gefrorenes Joghurt

wegwerfen

wegwerfen

Harter und geschredderter Käse, Aufläufe mit Milchprodukten, Käsekuchen

wieder einfrieren

wegwerfen

Früchte (Säfte und verpackte Früchte)

wieder einfrieren

(Die Textur und der Geschmack der Frucht verändern sich)

wegwerfen

Gemüse (Säfte und verpacktes Gemüse)



wieder einfrieren

(Gemüse kann Textur und Geschmack verlieren)

Wegwerfen

(wenn für mehr als 6 Stunden über 4° C)

Brot und Gebäck (Brötchen, Muffins und Kuchen ohne Puddingfüllungen)

wieder einfrieren

wieder einfrieren

Kuchen und Gebäck mit Pudding oder Käsefüllungen

wieder einfrieren

wegwerfen

Kuchenkrusten, Brot und hausgemachter Brotteig

wieder einfrieren

(einige Qualitätsverluste können auftreten)

wieder einfrieren

Aufläufe ( aus Nudeln und Reis)

wieder einfrieren

wegwerfen

Mehl, Maismehl, Nüsse, Waffeln, Pfannkuchen, Bagels

wieder einfrieren

wieder einfrieren (Qualitätsverlust wird beträchtlich sein)

Tiefkühlkost

wieder einfrieren

wegwerfen

Verhalten bei Haus- oder Wohnungsbrand - An alle Väter: Alles Gute zum Vatertag😊

Verhalten bei Haus- oder Wohnungsbrand - An alle Väter: Alles Gute zum Vatertag😊

Halten Sie die Luft an

Waldbrände, ein Hausbrand oder sogar ein festliches Lagerfeuer können Sie einem schädlichen Rauchpegel aussetzen. Insbesondere heißer Rauch kann sehr gefährlich sein, da er den Rachen oder die Lunge verbrennen kann und auch andere schädliche Gase enthält.
Zeichen von Rauchvergiftung sind Husten, Atembeschwerden, eine heisere Stimme oder Schwierigkeiten beim Sprechen, Übelkeit oder Erbrechen, Kopfschmerzen, oder sich schläfrig, desorientiert oder verwirrt fühlen. Wenn Sie jemanden mit einer Kombination dieser Symptome sehen, bringen Sie ihn an die frische Luft und rufen Sie Notfallhelfer. 

Stoppen, hinlegen und rollen

Was tun Sie, wenn Ihre Kleidung in Brand gerät und kein Feuerlöscher oder Wasserquelle in der Nähe ist? Ihre Antwort ist einfach und effektiv. Stoppen, fallenlassen und rollen! Stellen Sie sicher, dass alle Kinder in Ihrem Haushalt diese Technik kennen und diese jährlich im Rahmen von Feuerübungen wiederholen, die Sie mit der  Familie durchführen (und ja, Sie sollten diese Feuerübungen wirklich machen). Wenn Sie jemanden in Brand sehen, schreien Sie "Stop, hinlegen, und rollen!" Sie werden wahrscheinlich in Panik geraten, also müssen Sie es ein paar Mal wiederholen. Sie können auch helfen das Feuer zu ersticken, aber achten Sie dabei auf die Richtung. Flammen immer Richtung der Füße ersticken, um das Feuer nicht zum Gesicht zu steuern.

Stop - stellen Sie sicher, dass Sie nicht in der Nähe des Brandherdes und sich auf einer Oberfläche befinden, auf der Sie herumrollen können. Jede unnötige Bewegung wird die Flammen fächeln und somit Ihre Chancen erhöhen, von ihnen verbrannt zu werden.

Hinlegen - Legen Sie sich auf den Boden, während Sie Ihre Augen, Nase und Mund mit den Händen abdecken.

Rollen - Rollen Sie hin und her, bis die Flammen gelöscht sind. Entfernen Sie alle verbrannten Kleidungsstücke sofort. 

Entfliehen Sie einem brennenden Haus

Der Schlüssel zum Überleben eines Feuers in Ihrem Haus ist ein effektiver Plan, bevor das Feuer überhaupt beginnt.

Fluchtwege kennen - Sichtweite ist bei rauchigen Bedingungen fast Null, also müssen Sie Ihren Fluchtweg auswendig kennen. Für Räume, die mehr als einen Ausgang haben, überlegen Sie, welcher von ihnen am Besten in verschiedenen Situationen funktioniert. Üben Sie das Evakuieren mit einer Augenbinde, mit jemandem, der Sie beobachtet um Sie anzuleiten.

Bleiben Sie unten - Hitze steigt auf; also auch Rauch und Flammen. Wenn Sie ein brennendes Gebäude verlassen, kriechen Sie auf Ihren Händen und Knien zum nächsten sicheren Ausgang. Bedecken Sie Mund und Nase mit einem feuchten Tuch, um Rauchvergiftung zu bekämpfen.

Gefahr erwarten - Bevor Sie eine Tür öffnen, sollten Sie eher auf der flachen Oberfläche als auf der Türklinke nach Hitze tasten, da diese gefährlich heiß sein kann. Schauen Sie auch unter die Tür nach sichtbaren Flammen. Wenn Zweifel bestehen, begeben Sie sich zu einem anderen Ausgang.

Treppen vermeiden - Wenn Sie auf einer oberen Ebene gefangen sind, klettern Sie durch ein Fenster aus (stellen Sie für diesen Notfall Notleitern bereit). Benutzen Sie keine Treppe, denn sie kann wie ein Schornstein wirken, indem die Hitze und der Rauch nach oben geleitet werden.

Seien Sie kein Held - unter keinen Umständen sollten Sie drinnen bleiben, um einen Brand zu bekämpfen. Wenn ein anfängliches Aufflammen nicht sofort eingedämmt werden kann dann evakuieren Sie sofort. Laufen Sie nach draußen, rufen Sie den Notruf an und lassen Sie die Feuerwehr die Flammen löschen. 

Ersticken Sie ein Feuer

Feuer brauchen drei Dinge, um zu gedeihen: Hitze, Luft und Treibstoff. Nehmen Sie einen davon weg und das Feuer erlischt. Eine effektive Möglichkeit, ein kleines Feuer zu löschen, ist es, Sauerstoffzufuhr zu verhindern. Verwenden Sie eine Löschdecke, eine schwere Decke oder Mantel um das Feuer vollständig abzudecken und drücken Sie kräftig nach unten. Werfen Sie es nicht leicht auf die Flammen, das wird das Feuer noch mehr entfachen. Wenn sich eine Pfanne auf dem Herd entzündet, ersticken Sie sie mit einem Metalldeckel.

Lesen Sie auch den im Newsletter angeführte Text vom Bundesamt für Katastrophenschutz. Darin finden Sie noch weitere nützliche Hinweise.

 

Ein Leitfaden für die langfristige Lagerung von Lebensmitteln

Ein Leitfaden für die langfristige Lagerung von Lebensmitteln

Eine solide durchdachter Plan für eine langfristige Lagerung von Lebensmitteln und Wasser ist ein Schlüsselelement für jeden Prepper-Haushalt. Wenn Sie sich nur auf sich selbst verlassen können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über die notwendigen Vorräte verfügen, um zu überleben.

Wenn Sie etwas vergessen haben, dann haben Sie Pech gehabt! In einer Katastrophensituation können Sie nicht zu einem lokalen Geschäft gehen und das holen, was Sie brauchen.

In meinem Haus habe ich einen sehr großen, trockenen Keller, den ich zu einem komplett gefüllten Nahrungsmittel- und Wasserspeicherbereich umgewandelt habe. Ich entwarf und baute eine große Anzahl von Regalen für alle Lebensmittel und ein großes Wasserspeichersystem für über 1000 Liter Wasser.

All dies sollte man im Voraus erledigen, es gibt Ihnen innere Ruhe und Sicherheit, so dass Sie im Krisenfall bestmöglich für sich und Ihre Familie vorbereitet sind. Mit allen Lagersystemen und Vorbereitungen können Sie leicht eine gute Übersicht über Ihre Vorräte behalten. Stellen Sie sicher, dass der Bereich, den Sie verwenden, trocken und kühl ist, so können Sie vermeiden, dass Ihre Vorräte nass, zu heiß oder zu kalt werden.

Bei der Entscheidung, was Sie langfristig aufbewahren möchten, müssen Sie zunächst wissen, welche Artikel lange gelagert werden können, wie lange sie gelagert werden können und wie Sie Lebensmittel vor dem Ablauf planen oder verwenden.

Wenn diese Lebensmittel gut gelagert werden, sind sie nahezu unendlich haltbar:

Weisser Zucker

Alkohol

Salz

Brauner  Zucker

Honig 

Getreidesorten die 10 – 12 Jahre lagerbar sind:

Mais (trocken)

Hart- und Weichweizen

Buchweizen

Kamut

Dinkel

Hirse 

Weichere Getreidesorten sind (wenn gut verschlossen) ca. 7 – 8 Jahre haltbar:

 Quinoa

Gerste

Hafer

Roggen

Bohnen sind (wenn gut verschlossen) ca. 8 – 10 Jahre haltbar:

Linsen

Kidney-Bohnen 

Mehl (wenn optimal gelagert) ca. 5 – 8 Jahre haltbar:

Nudeln

Weisses Mehl

Kokosnussöl

Vollkornmehl

Weisser Reis

Maismehl 

Sonstige Produkte: Wenn gut gelagert, sind sie ca. 2 – 5 Jahre haltbar:

Gemüse- und Obstdosen

Fleisch in Dosen

Thunfisch in Dosen

Tee

Erdnussbutter

Getrocknete Kräuter und Gewürze

Kaffee

Milchpulver 

Früchte und Gemüse das bis zu 2 Monaten gelagert werden kann (bei richtiger Lagerung):

Karotten

Süsskartoffeln

Äpfeln

Steckrüben

Knoblauch

Getrocknete Bohnen

Weisskohl

Rote Beete

Sellerie

Kürbis

Kartoffel

Schalotten

Lauch

Pastinaken

Wie oben zu sehen ist, gibt es viele verschiedene Lebensmittel, die Sie jetzt für die zukünftige Verwendung kaufen und lagern können. Es ist wichtig, ein voll bestücktes Lebensmittellager zu haben, wenn Sie sich auf eine Katastrophe vorbereiten oder wenn Sie versuchen, ohne Strom zu leben. Sie wissen nie, wann die Reserven wichtig werden, falls etwas nicht nach Plan läuft. Um auf Nummer Sicher zu gehen empfehlen wir auch die Anschaffung von gefriergetrockneter Langzeitnahrung, die bis zu 25 Jahre haltbar ist.



Denken Sie daran, alle Vorratssysteme vorab an Ort und Stelle zu installieren. Dies spart Ihnen viel Zeit und Energie in der Krise. Wenn Sie kein System haben, wird es schwieriger zu kontrollieren, was Sie haben, was Sie brauchen und wann die Dinge ablaufen. Ich beschrifte alles, was in meinen Speicher kommt, mit dem Namen des Gegenstands, der Menge, dem Datum, an dem es in den Speicher kam, und dem Datum, an dem es abläuft. Dann gebe ich diese Dinge auch in das Buch ein, das ich behalte, und es ermöglicht mir, alle benötigten Informationen griffbereit und leicht zugänglich zu haben. Ich rotiere auch immer mein Essen, indem ich die Sachen mit den längsten Verfallsdaten nach hinten lege und die Produkte die bald ablaufen nach vorne schiebe, damit ich weiß, dass ich es benutzen muss, bevor es schlecht wird.

Ein Leitfaden für die Wasserspeicherung

Wasser ist ohne Zweifel das Wichtigste, was ein Mensch braucht, um weiter zu überleben. Sie benötigen jeden Tag eine bestimmte Menge oder Ihre Überlebenschancen in einer Krisensituation werden dramatisch sinken. Wasser wird nicht nur zum Löschen unseres Durstes verwendet, sondern es ist auch entscheidend für die Zubereitung von Lebensmitteln, zum Waschen und Reinigen. Es gibt auch Trinkwasser in Tüten, das jahrelang haltbar ist

Abgepackt wird dieses Wasser zu 0,5 lt. Einheiten mit jeweils fünf Tüten zu 100 ml (je 2x50ml) für die einfachere Rationierung; der Karton hat 30 Packungen à 500 ml. Die flexible Verpackung besteht aus 4 lagiger Alufolie und ermöglicht somit ein minimales Gewicht und ist einfach und problemlos zu lagern.

Das Besondere an dieser Verpackung liegt darin, dass das Wasser fast unbegrenzt lagerfähig ist und dies auch unter ungünstigsten Bedingungen - egal ob große Hitze oder unter Gefrierbedingungen. Man kann es in etwa mit sterilem Wasser vergleichen nur mit dem Unterschied, dass es sich hierbei um Trinkwasser handelt. Zudem widersteht die Verpackung mechanischen Einflüssen... unser Test hat bestätigt, dass man mit dem PKW darüberfahren kann, ohne dass die Packung aufplatzt!

Jede geeignete Lagerstätte wird sich schwerpunktmäßig auf die Speicherung von Wasser und einen detaillierten Plan für die Wiederauffüllung konzentrieren, sobald der Vorrat an Wasser knapp wird. Sie müssen an einem Ort sein, an dem nicht nur eine zuverlässige und saubere Wasserquelle, sondern auch eine Wasserquelle vorhanden ist, die ebenfalls reichlich und sicher ist. Sie sollten sich darauf konzentrieren, so viel wie möglich darüber zu lernen, wie Sie neue Wasserquellen finden und wie Sie Ihr Wasser richtig filtern können.

Eine solide Regel für die Wasserbevorratung ist 4 Liter täglich pro Person in Ihrer Gruppe. Mit diesen Angaben können Sie grob abschätzen, wie lange Ihr Wasser hält und an welchem ​​Punkt Sie Ihre Versorgung auffüllen müssen. Sobald Sie Ihre Versorgung ein paar Mal durchlaufen haben, können Sie Ihre Zeitrahmen abhängig davon einstellen, wie viel Wasser Sie und Ihre Familie tatsächlich verbrauchen.

Es ist auch eine gute Idee, ein paar verschiedene Wasserquellen zu haben, falls es einmal zu Verschmutzungen kommen sollte. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihre Bug-Out-Standorte alle in der Nähe von Wasser liegen und die oben genannten Kriterien erfüllen. Eine weitere gute Idee ist es, immer Wasser mit sich zu tragen, wenn Sie sich irgendwo auf den Weg machen oder sich nach Hause zurückziehen.


Persönlich investiere ich in einen guten Regenwasserkollektor, dies ermöglicht mir gefiltertes Regenwasser zu benutzen, wenn ich meine Wäsche waschen oder baden muss. Es gibt keinen Grund, meine Trinkversorgung zu gefährden, wenn es nicht notwendig ist.

Ich schlage vor, mindestens 600 Liter im langfristigen Wasserspeicher zu haben, wenn der  Raum dafür vorhanden ist. Ich verdoppelte dies, und habe 1200 Liter Wasserspeicher. Ich habe mein Wasser in großen Fässern gestapelt vertikal gestapelt. Ich hätte sie drei hoch stapeln können, aber ich hatte extra Platz, also stapelte ich sie zwei hoch an drei Stellen direkt nebeneinander. Das macht es einfacher sie aufzufüllen, wenn es nötig wird.