News

Stromausfall im Winter? Wie Sie trotzdem Heizen und Kochen können!

Geposted von Niki Vogt am

Liebe Leser,

In den Empfehlungen zur Notfallvorsorge der Bundesregierung wurde großes Gewicht auf die Bevorratung von Batterien und Akkus, Taschenlampen und anderen Utensilien gelegt, die bei einem längeren Stromausfall wenigstens die schlimmsten Folgen abwenden könnten.

Weiterlesen →


Inventarliste

Geposted von Elisabeth Spannbauer am

5 Tipps für die Erstellung eines Heiminventars Wenn Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Wertgegenstände vornehmen, sollten Sie folgendes beachten. Bewahren Sie die Rechnungen, Quittungen, Garantien und Anleitungen für Ihre wertvolleren Besitztümer auf, diese werden als Eigentumsnachweis dienen. Bewahren Sie Ihre Aufzeichnungen und Quittungen an einem sicheren Ort, wie zum Beispiel einem Safe oder einem sicheren Platz online auf. Schauen Sie sich jedes Jahr Ihr Inventar an,und wenn Sie neue Einkäufe tätigen ergänzen Sie die Liste. Ändern Sie auch immer die Gesamtsumme ab. Fotografieren Sie oder nehmen Sie ein Video von allen wertvollen Besitztümern. Bewahren Sie Aufzeichnungen über Kreditkarten, Steuern, Behörden und andere...

Weiterlesen →


Winterstürme heimische Vorbereitungs-Checkliste

Geposted von Elisabeth Spannbauer am

Bevor der Winter naht, fügen Sie den folgenden Vorrat zu Ihrem Notfallset: Salz oder umweltfreundlichere Produkte zum Schmelzen von Eis auf Gehwegen Sand zur Verbesserung der Bodenhaftung Schneeschaufeln und andere Schneeräumgeräte Ausreichend Heizbrennstoff, wie trockenes, gewürztes Holz für den Kamin oder Holzofen Ausreichende Kleidung und Decken, um warm zu halten Machen Sie eine Notfallplan für die Familie— falls Ihre Familie nicht zusammen sein kann, wenn eine Katastrophe zuschlägt. Es ist wichtig zu wissen, wie Sie miteinander in Kontakt treten, wie Sie wieder zusammenkommen und was Sie im Notfall tun werden. Hören Sie den Wetterbedingungen aufmerksam sein Minimieren Sie das Reisen, aber halten...

Weiterlesen →


Die 10 wichtigsten Überlebenstipps

Geposted von Elisabeth Spannbauer am

  Damit rechnen: Wer davon ausgeht, dass sich nichts ändern wird oder dass nichts schief gehen kann, wird zum Opfer.  Wer "Was, wenn Analyse" über mögliche Gefahren und Trends macht, ist bereit und stellt sich der Situation.  Während diejenigen, die sagen: "Das kann nicht passieren!", noch in Verleugnung sind, ist der Überlebende bereit oder hat bereits gehandelt. Bewusst sein: Das Militär nennt dies "Situationsbewusstsein", das bedeutet, sich der nationalen, wirtschaftlichen, politischen und ökologischen Situation und der Entwicklungen in Ihren Gemeinden und am Arbeitsplatz bewusst zu sein.  Was sind die Trends? Was sind die potentiellen Gefahren, Engpässe und Bedrohungen?  Auf einer...

Weiterlesen →


Wichtigen Anmerkungen zur Vorsorge

Geposted von Elisabeth Spannbauer am

Der wichtigste Punkt: Seien Sie realistisch und passen Sie Ihre Pläne Ihren Fähigkeiten an Können Sie einen 20 kg Rucksack über ein paar Stunden tragen? Bei dem Wetter, in den Schuhen und der Kleidung die zur Verfügung stehen? Vielleicht müssen Sie in eine bessere Form kommen, oder eine andere Lösung finden? Zweitens ist es auch enorm hilfreich, an Ihre Gesundheitsbedürfnisse zu denken Lösen Sie Probleme, die behandelt werden müssen, während medizinische Versorgung zur Verfügung steht.  Haben Sie einen fragwürdigen Zahn, aber Sie mögen den Zahnarzt nicht?  Ich garantiere Ihnen, Sie werden bevorzugen, dass Ihr Zahnarzt sich jetzt darum kümmert. Sie...

Weiterlesen →