Winterstürme heimische Vorbereitungs-Checkliste

Winterstürme heimische Vorbereitungs-Checkliste

  • Bevor der Winter naht, fügen Sie den folgenden Vorrat zu Ihrem Notfallset:
    • Salz oder umweltfreundlichere Produkte zum Schmelzen von Eis auf Gehwegen
    • Sand zur Verbesserung der Bodenhaftung
    • Schneeschaufeln und andere Schneeräumgeräte
    • Ausreichend Heizbrennstoff, wie trockenes, gewürztes Holz für den Kamin oder Holzofen
    • Ausreichende Kleidung und Decken, um warm zu halten
  • Machen Sie eine Notfallplan für die Familie— falls Ihre Familie nicht zusammen sein kann, wenn eine Katastrophe zuschlägt. Es ist wichtig zu wissen, wie Sie miteinander in Kontakt treten, wie Sie wieder zusammenkommen und was Sie im Notfall tun werden.
  • Hören Sie den Wetterbedingungen aufmerksam sein
  • Minimieren Sie das Reisen, aber halten Sie ein Katastrophenhaus-Kit in Ihrem Fahrzeug
  • Bei Winterwetter Haustiere ins Innere bringen

 

Während des Wintersturms

 

  • Während des Sturms drinnen bleiben
  • Auf schneebedeckten, eisigen Gehwegen vorsichtig laufen
  • Überanstrengung beim Schneeschippen vermeiden; Überanstrengung kann einen Herzinfarkt — eine Todesursache im Winter, verursachen
  • Wenn Sie Schnee schaufeln müssen, wärmen Sie sich auf und stretchen Sie, bevor Sie nach draußen gehen
  • Halten Sie Sie sich trocken und wechseln Sie die nasse Kleidung häufig, um einen Verlust der Körperwärme zu verhindern.
  • Achten Sie auf Zeichen von Frostbiss: Verlust von Gefühl und weißes oder blasses Aussehen in Extremitäten wie Fingern, Zehen, Ohrläppchen und die Spitze der Nase. Wenn Symptome erkannt werden, sofort ärztliche Hilfe holen
  • Achten Sie auf Anzeichen von Unterkühlung: Schüttelfrost, Gedächtnisverlust, Orientierungslosigkeit, schleppende Sprache, Schläfrigkeit und scheinbare Erschöpfung. Wenn Symptome der Hypothermie erkannt werden, bringen Sie das Opfer an einen warmen Ort, entfernen Sie nasse Kleidung, wärmen Sie zuerst die Körpermitte und geben Sie warme, alkoholfreie Getränke, wenn der Patient bei Bewusstsein ist. Holen Sie sich so schnell wie möglich medizinische Hilfe
  • Fahren Sie nur, wenn es Absolut notwendig. Wenn Sie fahren müssen: Fahren Sie am Tag, reisen Sie nicht allein, halten Sie andere über Ihren Fahrplan auf dem Laufenden, bleiben Sie auf Hauptstraßen und vermeiden Sie Schleichwege
  • Geben Sie einem Bekannten, etc. Ihr Ziel, Ihre Route und wann Sie dort erwartet werden bekannt, Wenn Ihr Auto auf dem Weg feststeckt, kann die Hilfe auf der vorgegebenen Route gesendet werden
  • Wenn die Rohre einfrieren, verwenden Sie jede Isolierung oder Schichten von Zeitungen und wickeln Sie die Rohre in Lumpen. Öffnen Sie alle Wasserhähne und gießen Sie heißes Wasser über die Rohre, beginnend dort, wo sie am meisten der Kälte ausgesetzt waren (oder wo die Kälte am ehesten eindringen würde)
  • Halten Sie die Belüftung bei Kerosinheizungen aufrecht, um den Aufbau giftiger Dämpfe zu vermeiden
  • Kerosinheizungen mindestens einen Meter vor brennbaren Gegenständen entfernt aufstellen
  • Wenn möglich, sparen Sie Kraftstoff, indem Sie Ihren Wohnsitz kühler als normal halten.

 

Bereiten Sie Ihr Zuhause auf den Winter vor

Die Vorbereitung hilft Ihnen, das Winterwetter zu bewältigen, bevor es überhaupt beginnt. Zwei der größten Sicherheitsprobleme im Zuge der Wintersaison sind, wie man mit Stromausfällen bei kaltem Wetter umgeht und das Know-How , wie man bei schneebedeckten Strassen fährt (oder wann man nicht fährt). 

  • Wintern Sie Ihr Haus ein, um die Lebensdauer Ihrer Brennstoffversorgung zu verlängern. Isolieren Sie Wände und Dachböden, bedecken Sie Türen und Fenster mit Folie.
  • Reinigen Sie Regenrinnen; Reparatur von Dachlecks und schneiden Sie Zweige ab, die bei einem Sturm auf ihr Haus oder eine andere Struktur fallen könnten
  • Wärmeanlagen und Schornsteine sind zu pflegen, indem sie jedes Jahr gereinigt und kontrolliert werden
  • Rohre mit Zeitungen und Plastik isolieren und Wasserhähne bei kaltem Wetter ein wenig tropfen lassen, um das Einfrieren zu vermeiden
  • Alle Brennstoffbrenngeräte sollten nach außen entlüftet werden
  • Halten Sie Feuerlöscher zur Hand und stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrem Haus weiß, wie man sie benutzt
  • Informieren Sie sich, wie man Wasserventile abschließt (falls ein Rohr platzt)
  • Prüfen Sie die  strukturelle Fähigkeit des Daches, kann ungewöhnlich schweres Gewicht aus der Ansammlung von Schnee oder Wasser gehalten werden, wenn Abflüsse auf flachen Dächern nicht funktionieren?

Kohlenmonoxid-Sicherheit

  • Verwenden Sie niemals einen Generator, Grill, Lagerofen oder andere Benziner, Propan, Erdgas oder Holzkohleverbrennung in einem Haus, Garage, Keller, Rauschplatz oder einem teilweise geschlossenen Bereich ohne zu lüften.
  • Die primären Gefahren, die bei der Nutzung alternativer Quellen für Strom, Heizung oder Kochen zu vermeiden sind Kohlenmonoxid-Vergiftung, Elektroschock und Feuer
  • Installieren Sie Kohlenmonoxid-Alarme an zentralen Standorten auf jeder Ebene Ihres Hauses und außerhalb der Schlafbereiche, um frühzeitig vor der Anhäufung von Kohlenmonoxid zu warnen.
  • Wenn der Kohlenmonoxid-Alarm ertönt, bewegen Sie sich schnell an einen Frischluftstandort im Freien oder durch ein offenes Fenster oder eine Tür.

 

Wintervorfahrt

Der erste Schritt, um in der Wintersaison vorsichtig zu fahren, ist, sich immer der wechselnden Wetterbedingungen vom Startort bis zum Ziel bewusst zu sein. 

Bereiten Sie Ihr Fahrzeug vor Beginn der Wintersaison vor. Die folgenden praktischen Schritte helfen Ihnen, dass Ihr Fahrzeug bei Winterwetter sicher fahren kann:

  1. Prüfen Sie Bremsen, Getriebe und Reifen
  2. Überprüfen Sie, ob Ihr Akku-und Zündsystem in Top-Zustand ist.
  3. Prüfen Sie Heizkörperkühler und Robustheit von Schläuchen und Gurten
  4. Überprüfen Sie Ihr Frostschutzmittel und Thermostat, um das Einfrieren zu vermeiden
  5. Überprüfen Sie Ihre Scheibenwischer
  6. Prüfen Sie Ihre Scheinwerfer, Heck-und Bremslichter, Blinker und Notblitzer
  7. Überprüfen Sie Ihre Auspuffanlage, Heizung und Entfroster
  8. Kraftstoff-und Luftfilter prüfen
  9. Überprüfen Sie Ihre Öl-und Servolenkung
  10. Schmieren Sie die Türschlösser, die zum Einfrieren neigen können

 

Fahrsicherheit

 

  • Bevor Sie Ihre Reise beginnen, überprüfen Sie die aktuellen Straßenverhältnisse und Wettervorhersagen
  • Halten Sie die Fenster, Spiegel und Lichter Ihres Autos frei von Schnee und Eis
  • Gönnen Sie sich genügend Zeit, um Ihr Ziel zu erreichen
  • Meiden Sie Blitzeis oder eisige Gebiete
  • Früh und langsam bremsen und vermeiden Sie eine Vollbremsung
  • Halten Sie einen sicheren Abstand von mindestens fünf Sekunden hinter anderen Fahrzeugen und Lastwagen
  • Wenn Sie auf Eis und Schnee fahren, verwenden Sie keinen Tempomat und vermeiden Sie abrupte Lenkmanöver
  • Wenn Sie sich in den Verkehr einfügen, fahren Sie langsam — Plötzliche Bewegungen können dazu führen, dass Ihr Fahrzeug rutscht
  • Halten Sie einen Notfall-Winter-Fahrset im Auto
Vorheriger Post

Kommentar

  • Folkert Gerdes - January 20, 2019

    Hallo,
    ist der Text aus welcher Sprache auch immer vom Google Übersetzer ins Deutsche übersetzt worden? Vielleicht bin ich auch einfach nur zu “altmodisch”, aber irgendetwas in mir weigert sich nach einigen Sätzen, diesen “Kauderwelsch” zu lesen. Womit ich nicht sagen will, dass der Inhalt nicht zu verstehen ist. Man muss sich nur gelegentlich ein wenig anstrengen…
    Freundliche Grüße
    Folkert Gerdes

Einen Kommentar hinterlassen