Überlebenshilfsmittel: Günstige und unauffällige Alternativen zu Waffen

Überlebenshilfsmittel: Günstige und unauffällige Alternativen zu Waffen

Die Welt wird immer verrückter, und Sie machen sich bestimmt Gedanken darüber wie Sie sich und Ihre Familie verteidigen können. Keine Waffen zu haben, sollte keine Entschuldigung dafür sein, sich besonders in diesen turbulenten Zeiten nicht verteidigen zu können. Es gibt viele Selbstverteidigungs-Gegenstände, die man finden kann. Wenn es zu Problemen kommt, erweisen Sie sich als wirksam.

Hier ist eine Liste von Alltagsgegenständen, die Sie für die Selbstverteidigung verwenden können, und wie man sie benutzt.

  1. Taschenlampen– Im Falle einer Notsituation kann dieser handliche Gegenstand zur Beleuchtung und zur Verteidigung verwendet werden. Sie können die Lampe wie einen Abwehrstock benutzen, indem Sie hart auf den Kopf des Angreifers schlagen, oder indem Sie die Hände des Angreifers attackieren. Wenn Sie in einer kauernden oder liegenden Position sind können auch auf die Kniescheiben zielen, die sehr anfällig sind. Eine Taschenlampe kann auch eine Fernwaffe sein, indem Sie diese am Ende eines leichten Seils sichern, je schwerer die Taschenlampe, desto besser.
  2. Allgemeine Schreibgeräte– Kugelschreiber, Bleistifte, Füllfederhalter – scharfe Gegenstände. Diese sind sehr unauffällig und werden nicht generell als Waffen eingestuft, können aber jeden Angreifer im Notfall entwaffnen. Sie können einen Stift verwenden auf die Augen des Angreifers zielen oder ihn in den Hals oder ins Gesicht stechen. Je schneller man ist, desto besser, vor allem, wenn der Angreifer den Vorteil einer Waffe hat. In diesem Fall, versuchen Sie so schnell als möglich weichen Körperteilen wie den Schritt, Hals und Gesicht zu verletzen.
  3. Regenschirm– Er ist sehr effektiv, da er einfach zu bedienen ist, und auch nicht zu schwer. Besser als ein Kugelschreiber.
  4. Zeitung– Eine Zeitung kann eine effektive Selbstverteidigungswaffe sein. Einmal fest gerollt, kann es als Schläger dienen. Wenn Sie auf die Nase zielen, können Sie diese tatsächlich brechen. Vor allem, wenn man einige Münzen oder Steine im Inneren unterbringt. Sie müssen es mit etwas Klebeband sichern, um zu verhindern, dass es sich leicht auflöst oder reißt.
  5. Steine– Steine finden Sie fast überall, achten Sie einfach darauf, einen zu wählen, der so groß ist wie Ihre Hand. Wer die Muskelkraft hat, kann sie werfen und seinen Angreifer treffen. Man würde natürlich auf den Kopf zielen, vor allem, wenn man Zeit braucht, um wegzulaufen.

 

Vorheriger Post Nächster Post

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen