Getreide in Bioqualität zur Notnahrung und mit Mindesthaltbarkeit von 5 Jahren und mehr

Prepper Profi und Krisenvorsorge

€31.20 

Teilen:

Getreide aus deutschem Landbau

Unser Bio Getreide ist überwiegend keimfähig und damit bei guter Lagerung bis zu 5 Jahre haltbar. Bei optimaler Lagerung und Kontrolle sind bis zu 10 Jahre möglich.

Bei der Getreide Lagerung sind folgende Punkte wichtig:

Trocken: Da feuchtes Getreide keimen und schimmeln kann, ist es wichtig das Getreide unter 15 % Luftfeuchte zu lagern. Bei den Papptrommeln ist es wichtig diese auf zwei Holzleisten zu stellen, das der Boden auch belüftet ist und sich nicht von unten her Feuchtigkeit staut.

Dunkel: Licht vermindert die Keimfähigkeit, mit der Keimfähigkeit schwindet die Lagerfähigkeit, das Getreide wird zunehmen muffig und Motten finden Interesse daran.

Kühl: Im Sommer unter 20 °C und nicht in der direkten Sonneneinstrahlung, im Winter unter 15 °C sind hier das beste.

Atmungsaktiv: Nur ein atmungsaktives Lager kann Getreide keimfähig und damit lagerfähig halten, Plastickeimer/Fässer/Beutel sind ungeeignet, da das Korn abstirbt und damit die Lagerfähigkeit massiv schwindet. Das Korn wird muffig und es kann bei Temperaturschwankungen Kondenswasser entstehen, dies wiederum verursacht Schimmel! Außerdem dient das Getreide nach vielen Jahren auch immer noch ggf. zum Anbau, unter Sauerstoffausschluß gelagertes Korn kann nicht mehr keimen, es ist dann also nur noch ein minderwertiges Nahrungsmittel.

Lagern Sie möglichst den 3 fachen Jahresbedarf ein und verbrauchen Sie regelmäßig 50 % vom Jahresbedarf. Frische Ware sorgt hier für eine längere Lagerfähigkeit vom Getreide.

Backen Sie möglichst in einer einfach Kastenform, mit 20 bis 30 % mehr Wasser als in haushalstüblichen Rezepten ( Vollkorn nimmt mehr Wasser auf als Weißmehl) Dieses Brot ist dann sehr gut haltbar und vor allem Schnittfest!

Bei Lagerung über 3 Jahren ist ein regelmäßige Kontrolle wichtig, 4 mal im Jahr sollte hier ausreichen. Den Deckel öffnen und das ganze Getreide umrühren und den Geruch kontrollieren. Beginnend muffiges Korn als erstes verbrauchen.

Als naher Verwandter des Weizens besticht der Dinkel durch einen höheren Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Er eignet sich hervorragend als Backgetreide und ist gerade dem Backanfänger äuߟerst zu empfehlen. Durch den hohen Kleberanteil (Glutengehalt) geht der Dinkelteig hervorragend.

Dinkel ist für Weizenallergiker zumeist problemlos und daher eine ideale Weizenalternative. Mit einem Eiweißgehalt von etwa 11,6 %, der alle essentiellen Aminosäuren umfasst, ist der Dinkel ein hervorragender Proteinlieferant. Bei richtiger Lagerung mit einem Feuchtegehalt unter 12 % ist jede unserer Getreidesorten langfristig lagerfähig.


Gewicht: 12,5 kg

Lieferung in der Papptrommel zur optimalen Lagerung Ihres Getreides.