Konservieren von Reis und Bohnen

Geposted von Elisabeth Spannbauer am

Bohnen und Reis, sollten wichtige Grundnahrungsmittel in der Speisekammer eines Preppers sein, und wenn uns die Pandemie 2020 etwas gezeigt hat, dann ist es, dass wir niemals zu sehr auf Engpässe jeglicher Art vorbereitet sein können. Unabhängig von Covid 19, Bohnen und Reis sind billig und eignen sich super zum Einlagern für den Notvorrat.

In diesem Newsletter, erklären wir, wie Sie  Reis, Bohnen und Linsen ganz einfach trocknen können. Diese Produkte sind nach der Trocknung, für 15 bis 30 Jahre haltbar und besonders für den Notvorrat geeeignet. 

Sie können natürlich Bohnen und Reis in Plastik-Lagerbehältern lagern, das wird nur leider  nicht verhindern, dass Käfer und Larven irgendwann eindringen. In der Tat, prüfen Sie vor dem Trocknen von Bohnen und Reis, ob da eventuell schon Ungeziefer in der Packung ist. Mit dem hier beschriebenen Prozess wird jedoch jeder unsichtbare Käfer oder Larven abgetötet.

 Wie man Feuchtigkeit und Schädlinge vom Lebensmittellager fernhält

 

 Zubehör für trockene Dosenbohnen und Reis

 

Nicht nur ist der Prozess ganz einfach, sondern die Einkaufsliste ist recht kurz. Hier ist, was Sie brauchen:

  • Trockene Bohnen – jede Sorte von trockenen Bohnen
  • Reis – jede Art von Reis wird funktionieren
  • Linsen
  • Dosengläser und Deckel – egal welche Größe Sie bevorzugen
  • Trichter – nicht notwendig, könnte es aber einfacher machen

 

 Sie können auch einige Gläser mit gemischten Bohnen für Bohnensuppen verwenden.

Wenn Sie Dutzende von Gläsern von jeder Sorte wollen, kein Problem.

 

Schritt 1

Stellen Sie die Gläser in einen Topf mit ca. 2 cm  Wasser und einem Spritzer Essig für ein Dampfbad (ca. 15 Minuten), um sie zu sterilisieren. Machen Sie ein Dampfbad für etwa 15 Minuten, der Deckel bleibt auf dem Topf.

Schritt 2

Trocknen Sie die Gläser gründlich, indem Sie sie zuerst mit einem sauberen Tuch abwischen und dann bei 100 Grad  in den Ofen stellen, bis sie gründlich trocken sind (ca. 30 Minuten). Lassen Sie die Gläser vor dem nächsten Schritt vollständig abkühlen.

Schritt 3

Füllen Sie die Gläser mit dem Reis oder Bohnen, mit etwa 3/4 Luftraum an der Spitze. Stellen Sie sicher, dass der Reis und die Bohnen überhaupt nicht nass oder feucht sind. Wenn es irgendeine Feuchtigkeit gibt, wird es im nächsten Schritt zu kochen beginnen, was den gesamten Zweck der trockenen Konserve zuwider läuft. Es ist sehr wichtig, dass das Produkt im Glas wirklich trocken ist.

 

Schritt 4

Stellen Sie die Gläser (ohne Deckel) in den Ofen bei 100° für etwa 60-90 Minuten, je nach Größe der Gläser. Je größer das Glas, desto länger die Zeit.

Sie können die Deckel in eine kleine Pfanne legen und dann die Pfanne für die letzten 15 Minuten in den Ofen stellen, die sie sterilisieren, sowie sie für eine gute Dichtung erhitzen.

Schritt 5

Holen Sie eine Dose nach der anderen aus dem Ofen. Wischen Sie den Rand vom Glase ab, um sicherzustellen das es nicht feucht ist, , sonst funktioniert die Abdichtung nicht.

Schritt 6

Verschliessen Sie die Deckel, und legen Sie die Gläser beiseite. Warten Sie, bis Sie dieses "Plop"  Geräusch hören, dass bedeutet, dass es jetzt luftdicht abgeschlossen ist.  Si sehen dann auch in klein Delle in der Mitte des Deckels. Nun, da die Bohnen und Reis trocken konserviert wurden, können Sie die ungeöffneten Gläser für mindestens 20 Jahre aufbewahren. Manche Leute schwören, dass sie seit bis zu 30 Jahren Erfolg haben.

Andere Artikel, die Sie trocknen  können, sind: trockene Pasta, trockener Hafer, trockenes Mehl, trockene Gewürze, Backpulver, Backpulver.

Sie können sogar einige Backmischungen trocknen, solange sie keine Nüsse, Öle oder braunen Zucker enthalten.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen